THE HEARTS HOTEL

Welterbetag in Goslar

04Jun11:0016:00Welterbetag in Goslarim Welterbe im Harz

Termindetails

„Unsere Welt. Unser Erbe. Unsere Verantwortung.“ lautet das Motto des diesjährigen Welterbetages. 

„Unsere Welt. Unser Erbe. Unsere Verantwortung.“ lautet das Motto des diesjährigen Welterbetages, am 4. Juni 2023.

Gemeinsam mit der Altstadt von Goslar wurde der Rammelsberg 1992 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Im Jahre 2010 erfolgte dann die Erweiterung des Welterbes durch die Oberharzer Wasserwirtschaft.

Als gemeinsame Welterbestätte richtet das Weltkulturerbe Rammelsberg, die GOSLAR marketing gmbh sowie die Stiftung Welterbe im Harz ein Fest auf zwei Veranstaltungsflächen aus.

Dabei spielt u.a. das Thema  „Wie können wir unser Welterbe nachhaltig erhalten und bewahren?“ eine zentrale Rolle.

Themenorientierte Mit-mach-Aktionen und Infostände für die ganze Familie sowie Anbieter regionaler Produkte sind an der „Marktkirche“ und am  „Weltkulturerbe Rammelsberg“ zu finden.

Mit dem Bergmann im Shuttle unterwegs!  
An der Kaiserpfalz wartet der Welterbeshuttle auf Sie und fährt Sie zwischen den Veranstaltungsflächen kostenfrei hin und wieder zurück. Während der Fahrt erfahren Sie Wissenswertes über die Verbindung der Altstadt zum Bergbau und der Oberharzer Wasserwirtschaft.

Stempel sammeln und gewinnen!
An den Mit-Mach-Aktionsständen können Sie fleißig Stempel sammeln und tolle Preise gewinnen. Bei mindestens vier gesammelten Stempeln können Sie ihre Losnummer in die Lostrommel an den Infoständen auf dem Marktkirchenplatz oder am Weltkulturerbe Rammelsberg einwerfen und mit ein wenig Glück tolle Preise gewinnen.

Ort: Marktkirchenplatz Goslar | Weltkulturerbe Rammelsberg

Uhrzeit: 11 bis 16 Uhr

Programm Marktkirchenplatz Goslar

Challenge  „Hand in Hand“

Seien Sie dabei, wenn es heißt, gemäß dem Motto „Unsere Welt. Unser Erbe. Unsere Verantwortung.“ Verewigen Sie sich (bis zum nächsten Regen) mit Ihrem Handabdruck auf dem Marktkirchenhof. Es braucht ca. 600 Hände rund um die Marktkirche, um ein Zeichen zu setzen, dass Goslar sich gemeinsam einsetzt für eine Zukunft des Erbes der Welt.

Rallye  „Von Goslar in die Welt“

Schon mal die Pyramiden von Gizeh besucht? Nein? Macht nichts. Denn heute besuchen Sie die „ganze Welt“ im Welterbe-Infozentrum in Goslar. Wie wird man Welterbe oder warum ist eine Welterbestätte einzigartig und schützenswert, erfahren Sie entlang der Rallye. Fragen gibt es für Groß und Klein, also am besten zusammen beantworten und hinterher Stempel einkassieren. Die Rallyebögen liegen am Infostand der Stiftung Welterbe im Harz aus.

Das Welterbe in der Kunst

Wie sieht ein Künstler oder eine Künstlerin auf eine Welterbstätte, die so groß und vielfältig ist, wie das Welterbe im Harz? Wie sieht sie die Zukunft einer Welterbstätte im Zeichen von Klimawandel und Krieg? Sie werden es Stück für Stück erfahren, wenn Melina Berg im Laufe des Tages am Fuß des ehrwürdigen Rathauses ihr Kunstwerk wachsen lässt.

Welterbe von oben

Seit mehr als 850 Jahren wird die Marktkirche kontinuierlich genutzt. Die Ausstattung stammt aus verschiedenen Jahrhunderten und erfüllt größtenteils noch heute eine Funktion. Kostenfreie Führungen werden um 12:30 Uhr und 14:30 Uhr angeboten.
Ändern Sie selbst einmal Ihren Blickwinkel auf die Welterbestätte und steigen Sie hoch bis zur Spitze des Marktkirchenturms. Wie viele Fachwerkhäuser zählt man von hier oben und kann man noch den mittelalterlichen Grundriss der Stadt erkennen? Den Eintritt gibt es am Welterbetag zum Sonderpreis von 2€.

Welterbe museal

Besuchen Sie auch die Kaiserpfalz und die Museen am Museumsufer. Hier wird an diesem besonderen Tag freier Eintritt geboten. Das Zinnfigurenmuseum veranstaltet eine Malaktion am Rathaus.

Zukunftsschützer

Lokale Akteure, wie z.B. die NABU, BUND, MachMit!Haus, Goslarer Stadtforst, Natur- und Umwelthilfe Goslar, Jägerschaft und DM präsentieren sich mit einem vielfältigen Angebot und geben aktive Einblicke und Möglichkeiten für einen nachhaltigen Umgang mit der Umwelt und dem Weltkulturerbe.

Programm Rammelsberg

DINGWELTEN: Anfassen – Ausprobieren – Staunen

Ab 11 Uhr lädt der Rammelsberg alle Besucher:innen in die bunte Schatzkammer ein.

Workshops für die ganze Familie

Tauchen Sie ein in die Arbeit des Wissenschaftlers und untersuchen Sie besondere Objekte aus der Museumssammlung. In einem kleinen Workshop bestimmen Sie Objekte, ordnen diese zeitlich in das richtige Jahrhundert ein und inventarisieren das Objekt mit Hilfe einer Schreibmaschine.

In einem Quiz zum Thema „Geleucht und Kleidung der Bergleute“ ist Ihr Wissen und Ihre Kreativität gefragt. Wie unterscheiden sich die Bergmannskleidung aus der Mannschaftskaue zu der Kleidung aus früheren Jahrhunderten? Welches Geleucht haben die Bergleute unter Tage vor dem „Frosch“ genutzt?

„Dingwelten: Anfassen – Ausprobieren – Staunen“

Am Welterbetag eröffnet die Ausstellung „Dingwelten“.
Entdecken Sie besondere Exponate aus der Sammlung des Rammelsberges und erfahren Sie mehr über ihre Geschichte und ihren Nutzen.

Spiel und Spaß auf der Werkstraße von 11 bis 16 Uhr

Ab 11 Uhr                               Schubkarrenrennen

12:30 und 14:45 Uhr              Führung durch das Preussag-Lager

Ganztägig:                             Lader Parade: Präsentation von Fahrzeugen aus dem ehemaligen Bergbaubetrieb; Bastelworkshop: Baue dein eigenes Geleucht

Für das leibliche Wohl aus warmen und kalten Speisen und Getränken sorgt das Museumsrestaurant Casino. Am Rammelsberger Infostand erfahren Sie mehr über das Welterbe Rammelsberg und bei einem Quiz für Jung und Alt am Glücksrad gibt es kleine Preise zu gewinnen.

Der Museumseintritt am Welterbetag ist kostenfrei. Führungen durch den Roeder-Stollen, die Erzaufbereitung, „Schicht am Schacht“ und die Fahrt mit der Grubenbahn sind kostenpflichtig.

Mit Bergmann im Welterbe unterwegs

Zwischen den Veranstaltungsorten fährt im 30-Minutentakt der Welterbeshuttle und bringt Sie kostenlos aus der Altstadt zum Rammelsberg und wieder zurück. Begleitet von einem Welterbe-Guide erfahren Sie einiges zum Staunen über das Welterbe am Wegesrand. Der Welterbeshuttle startet an der Kaiserpfalz. Bunte Graffitis auf dem Weg führen Sie von der Marktkirche aus zur Haltestelle.

Uhrzeit

4. Juni 2023 11:00 - 16:00(GMT+02:00)


Translate »

NEUES FÜR DICH

Wir verschönern unseren Spa-Bereich für dich!

Ab dem 21. Mai erweitern wir unser Angebot um eine zusätzliche Sauna, einen großzügigen neuen Ruhebereich sowie zwei Behandlungsräume.

Bitte beachte, dass die Sauna ab dem 8. Juli bis Ende September wegen der Umbauarbeiten nicht zur Verfügung stehen wird. Wir danken dir bereits im Voraus für dein Verständnis und freuen uns darauf, dir bald unsere neue und verbesserte Saunalandschaft präsentieren zu können.

Chat öffnen
1
Wie können wir dir weiterhelfen?